Make your own free website on Tripod.com
  
Wolfgang Thüne 
FREISPRUCH  FÜR  CO2 !
Seit vielen Jahren warnen „Klimaexperten“ über die Medien vor der „Erderwärmung“, die - von den reichen Industrienationen verursacht - in eine „Klimakatastrophe“ münden soll. Schuldbewusst haben wir uns dem Urteilsspruch gebeugt und sie hingenommen, - die Ökosteuern! Sie sind das Bußgeld für unser klimaschädigendes Verhalten und sollen dem „Klimaschutz“ dienen. Ist dieser Vorwurf berechtigt, kann man „Klima“ schädigen oder schützen? Sind die Erde in Wirklichkeit vielleicht kein riesiges Treibhaus und die Menschen wie Kohlendioxid keine „Klimakiller“ ?

Wer ruhig nachdenkt, braucht vor dem „Klima“ keine Angst zu haben, denn es existiert nur als statistische Größe. Das „Klima“ ist Menschenwerk und drückt nichts anderes aus als das „mittlere Wettergeschehen“ eines Ortes. Nur das Wetter bestimmt das „Klima“, in den Tropen wie der Westwindzone und nicht der Mensch! 

Das Wetter jedoch kann man weder lenken noch schützen, ihm sind alle Menschen gleichermaßen hilflos ausgeliefert. Das wissen auch die Staaten! Auch sie müssen sich dem Wetter fügen, dass die Natur ihnen beschert. Warum also das internationale Bemühen um „Klimaschutz“ ? 

Weil „Klima“ auch Neigung heißt! Der „Kampf ums Dasein“ ist ein „Kampf um Neigung“, im Kleinen wie im Großen! Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, alles steht in ewiger Konkurrenz unter- und zueinander, kämpft um Macht, Meinungen und Märkte. Es herrscht ein globaler Krieg um die Herrschaft über das „Klima“. 

Wie bei jedem Krieg ist auch bei dem globalen „Klima-Krieg“ das erste Opfer nicht das Wetter, sondern die Wahrheit! Das zweite ist der Bürger! Er kann diesen „Spaß“ weiter finanzieren oder sich wehren - mit dem FREISPRUCH für CO2 !


Vorwort von Gerhard Gerlich, Universitätsprofessor für Theoretische Physik am Institut für Mathematische Physik der Universität Braunschweig
Preis 19,95 Euro (frei Haus)
Bestellung: Dr. Wolfgang Thüne, Wormser Str. 22, 55276 Oppenheim
Tel: 06133 – 926 259; Fax: 06133 – 933 796; e-mail: wolfgang@thuene.com

Noch lieferbar: „Der Treibhaus-Schwindel“, Oppenheim 2000, 25 Euro
 
 

04.06.2002http://WilfriedHeck.tripod.com